Samedan: Unfall nach Sekundenschlaf

Claudia Amann, 27. Januar 2017, 16:36 Uhr
In Samedan ist es am Freitagmorgen zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein Fahrzeug ist daraufhin in einem Strassengraben gelandet.

Wie die Kapo Graubünden berichtete, war der 21-jährige Unfalllenker gegen 6.15 Uhr auf der Engadinerstrasse von Zuoz in Richtung St. Moritz unterwegs, als er auf Höhe des Werkhofs gemäss eigenen Angaben kurz einnickte und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Daraufhin versuchte ein ihm entgegenkommender Pkw nach links auzuweichen, konnte eine Streifkollision aber nicht mehr verhindern. Der 21-Jährige gelangte mit seinem Pkw in einen Strassengraben und musste schliesslich abgeschleppt werden. Bei dem Lenker wurde eine Blutprobe angeordnet. Beide Fahrzeuge wurden nur leicht beschädigt.

Claudia Amann
Quelle: red
veröffentlicht: 27. Januar 2017 16:34
aktualisiert: 27. Januar 2017 16:36