Grand Resort Bad Ragaz

Sauna der Tamina Therme in der Nacht abgebrannt

1. Mai 2022, 12:58 Uhr
Rauch und Flammen mitten in der Nacht: Eine Sauna des Grand Ressorts Bad Ragaz geriet Samstagnacht in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Die Brandursache wird abgeklärt. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.
Anzeige

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte kurz vor ein Uhr drang starker Rauch aus der Sauna und kurz darauf waren auch Flammen sichtbar. «Die örtliche Feuerwehr brachte den Brand sehr rasch unter Kontrolle», sagt Florian Schneider, Sprecher der Kantonspolizei. Das Löschen habe rund 15 Minuten gedauert.

Gebrannt hat das alleinstehendes Saunahäuschen Nera auf dem Areal des Grand Resorts Bad Ragaz. «Die umliegenden Gebäude waren nie in Gefahr», sagt Schneider. Personen hatten sich keine in der Sauna aufgehalten. Der Brand war gemäss Kantonspolizei St.Gallen vom Reinigungspersonal entdeckt worden. Auch ein Rettungswagen war zwischenzeitlich aufgeboten worden, verletzt wurde aber niemand.

«Wir hatten Glück im Unglück, dass es in der Nacht passiert ist und niemand verletzt wurde», sagt Geschäftsführerin Annette Fink auf Anfrage von FM1Today. «Das Saunahaus Nera ist derzeit abgesperrt, aber alle anderen Sauna-Angebote können normal genutzt werden.»

Der entstandene Sachschaden wird gemäss Kantonspolizei noch abgeklärt, dürfte nach ersten Schätzungen aber mehrere zehntausend Franken betragen. Die Brandursache wird durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

Quelle: FM1Today

Die Saunalandschaft der Tamina Therme im Grand Resort Bad Ragaz war letzten Herbst für über zwei Millionen Franken neu gestaltet worden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Mai 2022 10:45
aktualisiert: 1. Mai 2022 12:58