Anzeige
Fertig Sonne

Schneefallgrenze sinkt auf 1500 Meter – kommt jetzt der Winter?

6. Oktober 2021, 19:36 Uhr
Wegen der tiefen Temperaturen ist die Schneefallgrenze in der Schweiz auf 1500 Meter gesunken. Die Alpen zeigen sich in einem winterlichen Kleid. Steht nun der Winter vor der Tür?
Die Schneefallgrenze ist auf 1500 Meter gesunken
© Getty

Der Herbst ist gerade erst eingetroffen, schon heisst es: «Winter is coming!» Denn am Mittwochmorgen vermeldet der Wetterdienst Meteonews, dass die Schneefallgrenze bis auf 1500 Meter gesunken ist. Grund dafür ist eine nächtliche Kaltfront, die aus dem Norden kam. Doch das ist nicht alles, denn ab Mitte nächster Woche könnte es laut Roger Perret von Meteonews sogar bis auf 1000 Meter runter Schnee geben.

Dass zu dieser Zeit in den Alpen bereits Schnee liegt, ist kein spezielles Naturphänomen: «Wir sind bereits im tiefen Herbst. Man merkt, dass es Richtung Winter geht», so Perret.

In den nächsten Tagen bleibt das Herbstwetter noch regnerisch. «Wir befinden uns momentan in einer typischen Herbstlage, die warmen Tage sind also gezählt», so Perret. 

Wer also noch die letzten Sonnenstrahlen geniessen will, der sollte in die Höhe fliehen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. Oktober 2021 16:42
aktualisiert: 6. Oktober 2021 19:36