Ostschweiz

Schweizer Fussball-Nationalteam segelt auf dem Bodensee

Team-Event

Schweizer Fussball-Nationalteam segelt auf dem Bodensee

06.06.2024, 14:17 Uhr
· Online seit 06.06.2024, 11:57 Uhr
Die Schweizer Fussballnationalmannschaft hat im Rahmen eines Team-Events den Bodensee besegelt. In mehreren kleinen Segelbooten verliessen die Nati-Cracks den Hafen in Arbon.
Anzeige

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) veröffentlichte ein Video des Ausflugs am Donnerstag auf Instagram. Zu sehen war, wie die Spieler unterschiedliche Rollen auf dem Segelboot übernahmen.

Für einmal war nicht Nationalmannschafts-Kapitän Granit Xhaka der lenkende Mann, sondern Stürmer Zeki Amdouni und Co-Trainer Giorgio Contini, die beide das Steuer im Griff hatten. Die Mittelfeldakteure Xherdan Shaqiri und Denis Zakaria holten die Segel ein und Torhüter Yann Sommer fixierte das Seil. Als Navigator und Späher agierte Youngster Fabian Rieder.

Das Schweizer Nationalteam bestreitet am Samstag, dem 8. Juni, gegen Österreich in St.Gallen ihr letztes Testspiel vor der Europameisterschaft in Deutschland. Das Turnier dauert vom 14. Juni bis zum 14. Juli. Ihr erstes Gruppenspiel bestreitet die Schweiz am 15. Juni gegen Ungarn.

(sda/red.)

veröffentlicht: 6. Juni 2024 11:57
aktualisiert: 6. Juni 2024 14:17
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige