Schwerverletzter nach Messerstecherei

Dario Brazerol, 23. August 2019, 17:47 Uhr
Im Bereich des Parkplatzes Bahnhofstrasse in Bregenz kam es zu der Messerstecherei. (Symbolbild)
Im Bereich des Parkplatzes Bahnhofstrasse in Bregenz kam es zu der Messerstecherei. (Symbolbild)
© iStock
In der Nacht auf Freitag wurde ein 45-Jähriger bei einer Messerstecherei in Bregenz schwer verletzt. Dies nach einem Streit zwischen mehreren Männern. Mittlerweile konnten zwei Tatverdächtige festgenommen werden.

Am Freitag um 4 Uhr morgens wurden in Bregenz die Rettungskräfte alarmiert. Der Grund war eine Auseinandersetzung im Bereich des Parkplatzes Bahnhofstrasse zwischen mehreren Männern, welche in einer Messerstecherei endete. Dabei wurde ein 45-Jähriger durch mehrere Messerstiche schwer verletzt und musste ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert werden. Vor der Tat dürfte es in einer Bar in Bregenz zu einem Streit zwischen dem Opfer und den Tätern gekommen sei.

Die Landespolizei Vorarlberg konnte zwei Tatverdächtige festnehmen. Die Ermittlungen und Einvernahmen laufen noch.

Dario Brazerol
Quelle: red.
veröffentlicht: 23. August 2019 12:07
aktualisiert: 23. August 2019 17:47