Sirenen-Fehlalarm in Steckborn

Dumeni Casaulta, 1. September 2017, 11:52 Uhr
Der Sirenenalarm dürfte viele Bewohner erschreckt haben. (Symbolbild)
© TAGBLATT/Urs Bucher
Im Gebiet Steckborn Brüchsel im Kanton Thurgau gab es heute Freitag um 10.54 Uhr einen Sirenenalarm. Es handelt sich um einen Fehlalarm, für die Bevölkerung besteht keine Gefahr.

Der Grund für den Fehlalarm ist noch nicht bekannt.

In der Ostschweiz gab es seit Anfang 2015 immer wieder Sirenen-Fehlalarme. So bestätigte das Bundesamt für Bevölkerungsschutz Ende 2015, dass es in jenem Jahr über doppelt so viele Fehlalarme gab als im Vorjahr. Die Serie riss nicht ab. So gab es beispielsweise im März 2016 bereits einen Fehlalarm in Steckborn und im Oktober 2016 in Friltschen bei Bussnang. In Gossau wurden die Anwohner im Januar dieses Jahres von Sirenen aus dem Schlaf gerissen.

(red.)

 

Dumeni Casaulta
veröffentlicht: 1. September 2017 11:47
aktualisiert: 1. September 2017 11:52