So sieht das neue Hallenbad aus

Fabienne Engbers, 24. April 2019, 15:06 Uhr
Eine Bäderlandschaft, die in sich stimmig ist: So soll das neue Gossauer Hallenbad aussehen.
Eine Bäderlandschaft, die in sich stimmig ist: So soll das neue Gossauer Hallenbad aussehen.
© zVg
Aus zwölf begutachteten Projekten hat die Version «Mako» gewonnen. Das neue Hallenbad Buechenwald in Gossau soll 2024 fertig sein, alle Becken sollen unter einem grossen Dach Platz haben.

Das Siegerprojekt «Mako» kommt von einer Planer-Arbeitsgemeinschaft aus Chur. Bereits 2013 haben die Gossauerinnen und Gossauer einem Kredit für das neue Hallenbad, das sich in die Sportanlagen Buechenwald einfügen soll, zugestimmt.

Alles unter einem Dach

Überzeugt hat das Projekt aus Chur vor allem wegen der Idee und des architektonischen Ausdrucks. Alle Becken sollen in einer Bäderlandschaft unter einem grossen Dach vereint sein. Von aussen ergebe sich eine spannende Abfolge unterschiedlicher Gebäudekörper, sagt Architekt Raphael Zuber. Auch die Wirtschaftlichkeit in Betrieb und Unterhalt wurden bei der Evaluierung der zwölf Projekte angeschaut.

Das neue Hallenbad soll sich gut in die bestehenden Sportanlagen eingliedern. (Bild: zVg)
Das neue Hallenbad soll sich gut in die bestehenden Sportanlagen eingliedern. (Bild: zVg)

Fünf Projekte werden ausgestellt

Ausgezeichnet wurden vom Preisgericht fünf Projekte, welche allesamt 160'000 Franken erhalten. Die Projekte werden bis zum 2. Mai im Andreaszentrum ausgestellt. Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten gibt es hier.

Nun werden in einem nächsten Schritt die genauen Kosten zur Umsetzung des Siegerprojektes evaluiert und erste Schritte zur Umsetzung des Konzeptes werden angegangen.

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 24. April 2019 15:06
aktualisiert: 24. April 2019 15:06