St.Gallen: Unfall mit Sommerpneu

Claudia Amann, 29. November 2015, 10:22 Uhr
Die beiden Lenker verunfallten, weil sie mit Sommer- statt Winterreifen unterwegs waren (Symbolbild)
© Kapo St.Gallen
Am Samstagmorgen fuhr ein Autofahrer einen Inselschutzpfosten um. Mit Sommerpneu war der Wagen auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen gekommen.

Kurz nach 10 Uhr kam ein Autofahrer auf der Lindentalstrasse in St.Gallen auf der schneebedeckten Strasse mit seinem Fahrzeug ins Rutschen. Er fuhr einen Inselschutzpfosten um Am Wagen waren Sommerpneu montiert. Personen kamen keine zu schaden, berichtet die Kapo St.Gallen.

Claudia Amann
Quelle: red
veröffentlicht: 29. November 2015 09:57
aktualisiert: 29. November 2015 10:22