Stadtrat Nino Cozzio tritt zurück

Stephanie Martina, 2. Mai 2017, 19:32 Uhr
Stadtrat Nino Cozzio tritt zurück
Stadtrat Nino Cozzio tritt zurück
© Tagblatt/Samuel Schalch
Der St.Galler Stadtrat Nino Cozzio tritt vorzeitig zurück. Dies schreibt die Stadt St.Gallen in einer Mitteilung. Cozzio (CVP) wurde 2007 in den St.Galler Stadtrat gewählt, er leitet die Direktion für Soziales und Sicherheit.

Die Stadt St.Gallen hat für morgen Mittwoch um 10 Uhr zu einer Medienkonferenz eingeladen, um über den Rücktritt von Nino Cozzio zu informieren.

Im Sommer 2015 wurde bei Cozzio eine Krebserkrankung diagnostiziert. Der 59-Jährige musste sich daraufhin einer Chemotherapie unterziehen. Während der Behandlung führte er sein Amt als Direktor Soziales und Sicherheit jedoch weiter, allerdings in reduziertem Umfang.

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 2. Mai 2017 19:20
aktualisiert: 2. Mai 2017 19:32