Stau nach Unfall auf A13

Stephanie Martina, 1. September 2017, 19:08 Uhr
Screenshot TomTom
Auf der Autobahn A13 zwischen Sevelen und Trübbach ist es im Feierabendverkehr zu einem Unfall gekommen. Deshalb musste von St.Margrethen in Richtung Sargans zwischenzeitlich mit einem Zeitverlust von rund 30 Minuten gerechnet werden.

Auf der Autobahn A13 kam es im Feierabendverkehr zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Wie Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, sagt, sei beim Zusammenprall niemand verletzt worden. Die beiden Fahrzeuge blockierten die Überholspur. Kurz nach 19 Uhr löste sich der Stau langsam auf.

Über unsere Verkehrsseite bist du jederzeit über Staus und andere Verkehrsstörungen im FM1-Land informiert.

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 1. September 2017 18:18
aktualisiert: 1. September 2017 19:08