Ostschweiz
St. Gallen

10-jähriges Mädchen in Auto gezerrt – nur ein Gerücht

St.Margrethen

10-jähriges Mädchen in Auto gezerrt – nur ein Gerücht

· Online seit 20.05.2021, 16:31 Uhr
Am Donnerstagmorgen erhielt die Kantonspolizei St.Gallen eine Meldung, dass in St.Margrethen ein Unbekannter ein 10-jähriges Mädchen auf dem Schulweg in ein Auto zerren wollte. Die Polizei rückte daraufhin sofort zum Schulhaus Wiesenau aus.
Anzeige

Bei verschiedenen Gesprächen konnte eruiert werden, dass sich der Vorfall nicht zugetragen hatte, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

(red.)

veröffentlicht: 20. Mai 2021 16:31
aktualisiert: 20. Mai 2021 16:31
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige