Kanton St.Gallen

15-Jähriger betrunken mit Traktor unterwegs

6. Oktober 2019, 09:24 Uhr
20190610_alkoholtest_polizei
Gleich mehrere Leute waren am Wochenende betrunken auf den St.Galler Strassen unterwegs.
© Kapo SG/Symbolbild
Der Kantonspolizei St.Gallen sind zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen gleich mehrere fahrunfähige Leute untergekommen. Darunter auch zwei Minderjährige.

In Schänis stoppte die Kantonspolizei St.Gallen einen 15-jährigen Traktorfahrer. Ein Atemlufttest gab beim Jugendlichen an, dass er alkoholisiert war.

Ein weiterer Jugendlicher, er ist 17 Jahre alt, wurde in Altstätten kontrolliert. Auch er war alkoholisiert und fuhr einen landwirtschaftlichen Motorkarren.

Ebenfalls in Altstätten fuhren ein 28-Jähriger und ein 33-Jähriger betrunken, in Mels war es ein 51-Jähriger, der seinen Führerschein auf der Stelle abgeben musste.

In Heerbrugg ist einer Patrouille der Kantonspolizei die Fahrweise einer 53-Jährigen aufgefallen. Die Frau war betrunken und musste den Ausweis abgeben. 

In St.Gallen konnte die Polizei einen 24-Jährigen und einen 30-Jährigen stoppen, beide fuhren betrunken.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 6. Oktober 2019 09:24
aktualisiert: 6. Oktober 2019 09:24