Anzeige
Rorschacherberg

17-Jähriger stürzt bei Ausräumarbeiten aus dem Fenster

10. März 2020, 12:03 Uhr
Weil ein 17-Jähriger beim Ausräumen eines Einfamilienhauses das Gleichgewicht verlor, fiel er aus dem Fenster. Er wurde von der Rega ins Spital gebracht.
Der junge Mann stürzte aus dem Fenster mehrere Meter tief.
© iStock (Symbolbild)

Ein 17-Jähriger räumte am Montagnachmittag zusammen mit zwei weiteren Personen ein Einfamilienhaus in Rorschacherberg aus und warf dafür Gegenstände aus dem Fenster. Dabei verlor er aus unbekannten Gründen sein Gleichgewicht, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Der junge Mann fiel aus dem ersten Stockwerk mehrere Meter aus einem Fenster. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. März 2020 12:04
aktualisiert: 10. März 2020 12:03