Buchs

17-Jähriger stürzt mit Skateboard – schwere Kopfverletzungen

29. Mai 2020, 08:56 Uhr
Am Donnerstagabend ist ein 17-jähriger Mann mit seinem Skateboard schwer gestürzt. Er musste mit dem Helikopter ins Spital gebracht werden.

Der 17-jährige Mann fuhr am Donnerstagabend um 19 Uhr mit seinem Skateboard auf dem Trottoir von Grabs in Richtung Sevelen. Aus noch unbekannten Gründen stürzte er und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er musste mit der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 29. Mai 2020 08:56
aktualisiert: 29. Mai 2020 08:56