Anzeige
St.Gallen

19-Jähriger auf E-Trotti erwischt – mit fast zwei Promille

23. Juli 2021, 11:15 Uhr
Die St.Galler Stadtpolizei hat in der Nacht auf Freitag einen jungen Mann gestoppt, der mit beinahe zwei Promille Alkohol im Blut ein E-Trottinett lenkte. Der 19-Jährige wurde angezeigt.
Auch auf E-Trottinetts gilt die Alkohol-Obergrenze von 0,5 Promille. (Archiv)
© Keystone/CHRISTIAN BEUTLER

Zur Kontrolle kam es am Freitagmorgen um 3.20 Uhr in der Stadt St.Gallen. Bei einem Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass der 19-Jährige das E-Trottinett mit 0,94 mg/l (entspricht rund 1,88 Promille) gelenkt hatte.

Der junge Mann wurde zur Einvernahme auf den Polizeiposten gebracht, wie die Stapo mitteilt. Er wird wegen Fahren unter Alkoholeinfluss angezeigt.

Als fahrunfähig gelten Lenkerinnen und Lenker ab einem Wert von 0,25 mg/l (0,5 Promille) – unabhängig davon, ob sie mit dem Auto, dem Velo oder einem E-Scooter unterwegs sind.

(red.)

Quelle: Stapo SG
veröffentlicht: 23. Juli 2021 11:14
aktualisiert: 23. Juli 2021 11:15