Anzeige
St.Gallen

26-Jährige schlägt auf Autos ein und greift Polizisten an

31. Dezember 2021, 10:52 Uhr
Eine 26-jährige Frau hat in der Nacht auf Freitag bei einer Polizeikontrolle mehrere Polizisten beleidigt, bedroht und tätlich angegangen. Die Frau wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
Die Frau wurde in Handschellen auf den Polizeiposten in St. Gallen gebracht. Dort beschimpfte und bespuckte sie mehrere Polizisten. (Symbolbild)
© Stadtpolizei St. Gallen

Die St.Galler Stadtpolizei erhielt am Donnerstagabend die Meldung, dass eine Frau auf parkierte Autos einschlage. Die Polizei konnte die 26-Jährige wenig später in einem Bus ausfindig machen. Die Frau verweigerte die Bekanntgabe ihrer Personalien und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Daraufhin wurden ihr Handfesseln angelegt und sie wurde auf den Polizeiposten gebracht. Dabei beschimpfte die Frau mehrfach die anwesenden Polizisten, spuckte ihnen ins Gesicht und ging sie tätlich an, wie die Stadtpolizei mitteilt.

Wieso sich die Frau so verhalten hat, ist unklar. Die 26-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 31. Dezember 2021 10:52
aktualisiert: 31. Dezember 2021 10:52