Flawil

26 Schüler positiv auf Corona getestet – Fernunterricht bis zu Winterferien

6. Februar 2021, 09:55 Uhr
Das Flawiler Schulhaus Feld hat am vergangenen Mittwoch rund 177 Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeitende auf das Coronavirus getestet. Bei 26 Schülern und einem Mitarbeitenden wies der Test einen positiven Befund auf. Alle Klassen werden nun im Fernunterricht unterrichtet.
Der Pausenplatz bei der Schule Feld bleibt vorerst einmal leer. (Archivbild)
© St.Galler Tagblatt/Samuel Schalch

Die Tests wurden im Rahmen einer Ausbruchstestung durchgeführt, wie die Gemeinde mitteilt. Aufgrund der 27 positiven Fälle werden die Schüler aller Klassen des Schulhauses Feld bis zu den Winterferien am 13. Februar im Fernunterricht beschult. Die Massnahme wurde in Rücksprache mit dem Kantonsarztamt und dem Amt für Volksschule getroffen. In den anderen Schuleinheiten der Schule Flawil gilt weiterhin der Normalbetrieb. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. Februar 2021 09:55
aktualisiert: 6. Februar 2021 09:55
Anzeige