Weesen

32-Jähriger auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt

22. Mai 2022, 09:20 Uhr
In Weesen ist ein 32-Jähriger auf einem Fussgängerstreifen angefahren worden. Der Mann wurde unbestimmt verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.
Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei St. Gallen: Wegen eines Unfalls musste die Polizei in Weesen ausrücken. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Eine 41-jährige Autofahrerin fuhr um 19.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Amden Richtung Schänis, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Gleichzeitig überquerte ein 32-jähriger Fussgänger die Hauptstrasse auf dem Fussgängerstreifen. Dabei prallte das Auto der 41-Jährigen gegen den Mann, der danach weggeschleudert wurde und auf dem Trottoir liegen blieb, wie es weiter hiess.

Er verletzte sich laut Polizei unbestimmt und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Mai 2022 09:20
aktualisiert: 22. Mai 2022 09:20
Anzeige