St.Gallen

4-Jährige wird von Auto angefahren und verletzt

9. Januar 2021, 14:12 Uhr
Das Mädchen wurde ins Spital gebracht.
© Stapo
Ein 4-jähriges Mädchen ist auf der Langgasse in St.Gallen von einem Auto angefahren worden. Sie wurde am Bein verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag, als das Mädchen mit ihrer Mutter die Strasse überqueren wollte. Ein 31-jähriger Lenker war stadteinwärts unterwegs, als die 4-Jährige plötzlich auf die Strasse lief. Obwohl der 31-Jährige auswich kam es zur Kollision, schreibt die Stadtpolizei St.Gallen. Das Mädchen wurde am rechten Bein verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins SIptal gebracht werden.

(red.)

Quelle: Stapo SG
veröffentlicht: 9. Januar 2021 11:16
aktualisiert: 9. Januar 2021 14:12