Anzeige
Flums

46-jähriger Gleitschirm-Pilot beim Landeanflug verunglückt

11. Juli 2021, 09:59 Uhr
Beim Landeanflug ist ein Gleitschirmpilot verunglückt. Er wurde verletzt und musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.
Rund fünf Meter ist der Mann in die Tiefe gestürzt.
© Getty (Symbolbild)

Durch einen Flugfehler habe der Verunfallte beim Landen am Samstag seinen Schirm zu stark abgebremst, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Der Flugschüler sei aus einer Höhe von rund fünf Metern abgestürzt. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital gebracht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Juli 2021 09:23
aktualisiert: 11. Juli 2021 09:59