Spam-Reportage

5000 Franken Busse: Rheintaler Firma wegen Spam verurteilt

10. Januar 2023, 13:33 Uhr
Unerwünschte Werbung nervt – nicht nur im Briefkasten, sondern auch per E-Mail. Genau wegen solcher Spamnachrichten wurde nun eine Rheintaler Online-Firma zu einer Busse von 5000 Franken verurteilt.
Anzeige

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat die Rheintaler Firma «cpx online active AG» verurteilt. Wegen unlauterem Wettbewerb und wegen werbens für nicht bewilligte Geldspiele soll das Unternehmen 5000 Franken bezahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

TVO hat sich auf die Suche nach den Personen hinter der Firma gemacht. Die eingetragene Gschäftsführerin sagt, sie erledige nur administrative Arbeiten. Der Verwaltungsrat sagt, er sei operativ nicht tätig. Und so führt die Spur nach Vorarlberg, wo man sich aber keiner Schuld bewusst ist. Die Reportage dazu gibt es oben im Video. 

Quelle: TVO
veröffentlicht: 8. Januar 2023 19:04
aktualisiert: 10. Januar 2023 13:33