Anzeige
Sax

53-Jähriger stürzt beim Wandern hundert Meter ab

12. Januar 2020, 18:40 Uhr
Ein 53-jähriger Schweizer ist beim Wandern im Kreuzberg abgestürzt. Er schliederte rund hundert Meter den Abhang hinunter und wurde dabei schwer verletzt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TVO

Der Mann war am Samstagmorgen mit einem Freund zum dritten Kreuzberg in Sax unterwegs. Beim Übergang zwischen dem dritten und vierten Kreuzberg stürzte der 53-Jährige rund hundert Meter auf steilem, gras- und fesldurchsetzten Schneefeld ab. Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt waren die beiden Männer zuerst mit den Tourenskis bis oberhalb der Roslenalphütte unterwegs und gingen anschliessend zu Fuss weiter. 

Der Schweizer wurde von der Rega und einem Rettungsspezialisten der Alpinen Rettung Ostschweiz Geborgen und ins Spital geflogen. Das Alpinkader der Kantonspolizei St.Gallen untersucht den genauen Unfallhergang. 

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 12. Januar 2020 09:56
aktualisiert: 12. Januar 2020 18:40