Anzeige
St.Gallen

57-jähriger Mann stirbt auf dem St.Galler Bohl

27. November 2020, 19:01 Uhr
Ein 57-jähriger Mann musste am Freitagnachmittag auf dem Bohl reanimiert werden. Trotz der Soforthilfe verstarb er. Dritteinwirkung kann ausgeschlossen werden.
Der Platz wurde abgesperrt und als Sichtschutz wurde durch die Berufsfeuerwehr ein Zelt aufgestellt.
© Tagblatt

Am Freitag, kurz vor 17.00 Uhr, musste ein 57-jähriger Mann auf dem Bohl reanimiert werden, schreibt die Stadtpolizei St.Gallen. Auch die Versuche des mit dem Notarzt aufgebotenen Rettungsteams blieben erfolglos. Vor Ort musste der Tod des Mannes festgestellt werden. Der Platz wurde abgesperrt und als Sichtschutz wurde durch die Berufsfeuerwehr ein Zelt aufgestellt. Dritteinwirkung kann ausgeschlossen werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 27. November 2020 18:58
aktualisiert: 27. November 2020 19:01