Oberschan

58-Jähriger baut Selbstunfall und läuft nach Hause

20. Oktober 2019, 12:51 Uhr
Oberschan
Dem 58-Jährigen wurde der Führerausweis abgenommen.
© Kapo SG
Der Mann ist mit seinem Auto auf der Dorfstrasse in Oberschan verunfallt. Er war in einem fahrunfähigen Zustand.

Der 58-Jährige fuhr von Malans in Richtung Azmoos, wendete und fuhr in Richtung Oberschan. In einer Linkskurve prallte er mit seinem Auto in die Leitplanke. Der Mann begab sich dann zu Fuss nach Hause. Die Polizei hat ihn dort unverletzt angetroffen und stellte seine Fahrunfähigkeit fest.

Die Staatsanwaltschaft des Kanton St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Ebenfalls wurde ihm der Führerausweis abgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Oktober 2019 11:25
aktualisiert: 20. Oktober 2019 12:51