Oberriet

65-Jähriger stürzt von Heuboden – schwer verletzt

18. Juli 2020, 11:49 Uhr
Ein Mann ist am Freitagabend in Oberriet von einem Heuboden gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die Rega flog ihn ins Spital.
Die Rega flog den Schwerverletzten ins Spital. (Symbolbild)
© Keystone

Ein 65-Jähriger erledigte am Freitag kurz nach 17 Uhr im Kobelwies gerade Heuarbeiten, als er aus noch unbekannten Gründen rund zweieinhalb Meter in die Tiefe fiel.

Der Mann trug schwere Verletzungen davon, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 18. Juli 2020 11:49
aktualisiert: 18. Juli 2020 11:49
Anzeige