Anzeige
Gähwil

74-jähriger Töfffahrer prallt frontal in Mauer und stirbt

8. September 2021, 18:49 Uhr
Ein 74-jähriger Töfffahrer ist bei einem Selbstunfall bei Gähwil tödlich verletzt worden. Sein Motorrad kam von der Strasse ab und prallte frontal in eine Mauer. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.
Trotz Aufgebot des Rettungsdienstes und der Rega, konnte nur noch der Tod des in Kanton Thurgau wohnhaften Mannes festgestellt werden. (Symbolbild)
© Tagblatt

Der 74-jährige Mann fuhr mit seinem Motorrad von Mühlrüti Richtung Fischingen. Aus unbekannten Gründen kam er mit seinem Motorrad vor einer Linkskurve rechts auf einen Ausstellplatz und prallte dort frontal gegen eine Mauer, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen.

Die ausgerückten Rettungskräfte begannen sofort mit der Reanimation. Trotz Aufgebot des Rettungsdienstes und der Rega, konnte nur noch der Tod des in Kanton Thurgau wohnhaften Mannes festgestellt werden. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizeien St.Gallen und Thurgau wurde auch die Feuerwehr zum Anbringen eines Sichtschutzes aufgeboten.

Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren in Verbindung zu setzen.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 8. September 2021 18:49
aktualisiert: 8. September 2021 18:49