Naturstadt

Altstätten verwandelt sich in riesigen Garten

25. März 2021, 18:58 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

In der Altstadt von Altstätten wird es ab Samstag richtig grün. Gartenbauer, Gärtnereien und Blumenfachgeschäfte zeigen während acht Wochen ihre Kreationen.

12 Gartenoasen und 33 Paletten-Beete werden derzeit in der Marktgasse in Altstätten aufgebaut. So auch Gärtner Ivo Brunner. Er hat kurzerhand eine Engadiner Alp aufgebaut. Dass er seine eigenen Produkte wieder einmal zeigen kann, freut ihn sehr. «Es ist wichtig, dass man mitmacht. Ich habe das Gefühl, dass wir vor allem dieses Jahr mit einer hohen Besucherzahlen rechnen können, da die Leute wegen Corona nicht wissen, was machen», sagt er zu TVO.

Auch Judith Schmidheim, auch bekannt als «Blumen Judith», findet: «Für die Gärtner ist es wichtig, die Symbolik und Vielfalt des Frühlings nach aussen bringen zu können.» 20 Gartenbauer, Gärtnereien und Blumenfachgeschäfte machen an der Gartenschau mit. Das Ziel der Ausstellung: Die Altstätter sollen eine Perspektive erhalten, hinausgehen und etwas erleben zu können. 

Die Naturstadt bleibt bis am 24. Mai erhalten. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. März 2021 18:52
aktualisiert: 25. März 2021 18:58