Widnau

Angetrunkener Senior (84) nietet sieben Pfosten um

7. November 2021, 09:55 Uhr
Ein älterer Mann hat in Widnau mehrere Pfosten auf der Bahnhofstrassen umgefahren. Er hatte Alkohol im Blut – und ist nun seinen Führerschein los.

Sich angetrunken in ein Auto zu setzen, ist keine gute Idee: Ein 84-Jähriger hat am frühen Samstagabend in Widnau mit seinem Auto auf der Bahnhofstrasse gleich sieben Pfosten umgefahren, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Der Mann war auf dem Weg ins Zentrum gewesen und links von der Fahrbahn abgekommen.

«Die beweissichernde Atemalkoholprobe fiel positiv aus», schreibt die Polizei. Der Senior musste seinen Führerschein abgeben. Am Auto und den Pfosten entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 7. November 2021 09:54
aktualisiert: 7. November 2021 09:55
Anzeige