Anzeige
Sargans

Angriff mit Flasche: 25-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

7. Januar 2020, 10:16 Uhr
Ein 29-jähriger Eritreer soll am Montagnachmittag in Sargans einen 25-jährigen Landsmann mit einer Glasflasche angegriffen haben. Dabei wurde das Opfer schwer am Kopf verletzt. Der mutmassliche Täter konnte flüchten. 
Die Tatwaffe war eine Glasflasche. (Symbolbild)
© iStock

Mit schweren Kopfverletzungen haben Polizisten und der Rettungsdienst am Montagnachmittag einen 25-jährigen Eritreer in einem Mehrfamilienhaus bei Leginglen vorgefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein 29-jähriger Eritreer seinen jüngeren Landsmann mit einer Glasflasche angriff und anschliessend flüchtete.

Das 25-jährige Opfer wurde vom Rettungshelikopter der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen. Der mutmassliche Täter wurde im Verlauf des Abends in Sargans angehalten und festgenommen. 

Die Hintergründe des Gewaltdeliktes sind unklar und werden nun ermittelt. Die Staatsanwaltschaft St.Gallen prüft strafrechtliche Massnahmen gegen den Angreifer.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 7. Januar 2020 10:16
aktualisiert: 7. Januar 2020 10:16