St.Gallen

Arbeiter von Luftschutzraumtüre eingeklemmt – verletzt

17. Januar 2020, 18:25 Uhr
Blaulicht (Symbolbild)
© iStock
Ein 38-jähriger Arbeiter wurde während Renovationsarbeiten von einer Tür eingeklemmt. Er musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Ein Arbeiter zog sich am Donnerstagmittag bei Renovationsarbeiten in einem Haus unbestimmte Verletzungen zu. Der 38-Jährige wurde um 12.20 Uhr von der 1.2 Tonnen schweren Türe des Luftschutzraums eingeklemmt. Seine Arbeitskollegen konnten ihn befreien. Der Arbeiter verletzte sich im Rumpf- und Hüftbereich und klagte über Schmerzen im Genick. Er wurde ins Spital gefahren.  

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
veröffentlicht: 17. Januar 2020 18:24
aktualisiert: 17. Januar 2020 18:25