Aus See-Gaster soll Zürichsee-Linth werden

Sandro Zulian, 7. Juni 2018, 22:08 Uhr
Zürichsee-Linth oder See-Gaster? Was gefällt euch besser? Macht mit bei der Umfrage.
Zürichsee-Linth oder See-Gaster? Was gefällt euch besser? Macht mit bei der Umfrage.
© TVO
Der St.Galler Kantonsrat Peter Göldi hat heere Ziele. Er möchte den Wahlkreis «See-Gaster» in «Zürichsee-Linth» ändern lassen. Ganz offiziell. Bei der Regierung kommt der Vorschlag nicht gut an.

«Zürichsee-Linth hat viel mehr mit der Region und den Einwohnern zu tun als See-Gaster», sagt der St.Galler CVP-Kantonsrat Peter Göldi. Aus diesem Grund will er den Namen des Wahlkreises offiziell ändern lassen. Viele Bewohner der Region würden sich ohnehin eher mit «Zürichsee» identifizieren, als mit «Gaster», meint Göldi.

Beim St.Galler Regierungsrat kommt das Ansinnen schlecht an. So eine Absicht hätte eine Verfassungsänderung zur Folge und das gehe zu weit, meint Martin Klöti, Regierungsrat und Vorsteher des Departements des Innern: «Eine verfassungsmässige Namensänderung wäre nur möglich, indem man eine Volksabstimmung durchführt», sagt Klöti. Die Regierung sei daher zum Schluss gekommen, dass man einen solchen Aufwand nur wegen einer Namensänderung nicht betreiben will. Sie hat das Projekt bachab geschickt.

Fragt man allerdings die Leute auf der Strasse, zeigt sich ein ganz anderes Bild zur Namensthematik. Die Aussagen auf jeder Seite des Ricken, die unterschiedlicher nicht sein könnten, hörst du im Video.

Der TVO-Beitrag von Roger Inauen

Werbung

Wie siehst du das? Wie soll der Wahlkreis heissen?

Sandro Zulian
Quelle: red.
veröffentlicht: 7. Juni 2018 21:53
aktualisiert: 7. Juni 2018 22:08