Anzeige
Haag

Auto fährt 13-Jährigen an – verletzter Teenager ins Spital geflogen

19. Oktober 2021, 11:32 Uhr
In Haag ist am Montag ein 13-Jähriger von einem Auto erfasst worden. Er wurde mehrere Meter weggeschleudert und verletzte sich so schwer, dass er ins Spital geflogen werden musste.
In Haag SG wurde ein 13-Jähriger bei einem Unfall verletzt. Er soll aus einem Bus ausgestiegen und über die Strasse gerannt sein. Dort stiess er mit einem Auto zusammen.
© Kantonspolizei St. Gallen

Eine 38-jährige Frau war kurz vor 18 Uhr mit ihrem Auto auf der Warostrasse in Richtung Salezstrasse unterwegs. Gleichzeitig stieg ein 13-jähriger Teenager bei der Bushaltestelle aus einem Bus.

Der Bub sei danach vermutlich auf die Warostrasse gerannt, wo er mit dem Auto der Frau zusammengestossen sei, teilte die St.Galler Polizei am Dienstag mit. Der 13-Jährige kam verletzt auf der Strasse zu liegen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Oktober 2021 11:30
aktualisiert: 19. Oktober 2021 11:32