St.Gallen

Auto fährt in Kinderwagen – Kleinkind verletzt

22. Juli 2022, 12:11 Uhr
Beim Kantonsspital St.Gallen ist am Donnerstagnachmittag ein Auto aus unbekannten Gründen in einen Kinderwagen gefahren. Das Kleinkind wurde dabei verletzt und musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.
Der Unfall ereignete sich an der Rorschacher Strasse 95.
© Stapo SG

Ein Vater war auf dem Trottoir mit dem Kinderwagen unterwegs. Gleichzeitig wollte ein 74-jähriger Mann direkt neben dem Trottoir parkieren. Aus noch unbekannten Gründen beschleunigte das Fahrzeug, fuhr auf das Trottoir und kollidierte mit dem Kinderwagen. Beim Unfall kippte der Kinderwagen und das Kleinkind fiel heraus. Es wurde eher leicht verletzt, wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt. 

Der Autofahrer fuhr weiter und brachte sein Fahrzeug nach etwa 50 Metern zum Stillstand. Da der 74-Jährige widersprüchliche Angaben betreffend der Unfallursache machte und ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden kann, wurde das Fahrzeug sichergestellt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. Juli 2022 12:11
aktualisiert: 22. Juli 2022 12:11
Anzeige