Buchs

Auto fliegt über Kreisel und landet auf Kühlerhaube eines anderen Autos

9. Februar 2020, 10:18 Uhr
Das Auto der Frau fuhr über die Kühlerhaube des Fahrzeugs des 21-Jährigen.
© Kapo SG
Da war viel Glück im Unglück im Spiel: Eine Frau, die fahrunfähig und ohne Führerschein unterwegs war, flog mit ihrem Auto in Buchs über einen Kreisel und landete auf der Kühlerhaube eines anderen Autos. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 17.45 Uhr fuhr ein 21-Jähriger auf der St.Gallerstrasse von Buchs in Richtung Haag. Hinter ihm fuhr die 47-jährige Frau. Beim Kreisel wollte der Mann die zweite Ausfahrt nehmen. Die Frau fuhr geradeaus über den Kreisel.

Ihr Auto hob leicht ab und überfuhr die Kühlerhaube des Fahrzeugs des 21-Jährigen. Die 47-Jährige bremste jedoch nicht ab, sondern wendete und fuhr davon.

Eine Patrouille der Grenzwache konnte sie kurze Zeit später anhalten. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau fahrunfähig und trotz Führerscheinenzug unterwegs war.

Die Staatsanwaltschaft hat die Entnahme einer Blut- und Urinprobe angeordnet. Verletzt wurde beim Unfall niemand, an beiden Fahrzeugen entstand Schaden.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 9. Februar 2020 10:18
aktualisiert: 9. Februar 2020 10:18