Anzeige
Mörschwil

Auto kehrt auf Autobahn und kollidiert beinahe mit Auto – Polizei sucht Geisterfahrer

31. Dezember 2021, 11:32 Uhr
Eine unbekannte Person hat in der Nacht auf Freitag auf der Autobahn A1 sein Fahrzeug gewendet und ist als Geisterfahrer von Meggenhus in Richtung Rheineck gefahren. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein korrekt fahrendes Auto konnte dem Geisterfahrer noch rechtzeitig ausweichen. (Symbolbild)
© Getty Images

Die unbekannte Person fuhr nach ersten Erkenntnissen auf der A1 von Meggenhus in Richtung St.Gallen. Noch auf der Autobahn kehrte der oder die Lenkerin mit dem Auto und fuhr als Geisterfahrer in Richtung Rheineck. Auf der Höhe der Ausfahrt Meggenhus konnte ein korrekt fahrendes Auto dem Geisterfahrer noch rechtzeitig ausweichen und eine Kollision verhindern. Der Geisterfahrer kehrte anschliessend erneut und verliess die Autobahn bei der Ausfahrt Meggenhus in Richtung Rorschach, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Es soll sich gemäss Mediensprecher Pascal Häderli um ein dunkles Fahrzeug gehandelt haben.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 31. Dezember 2021 11:27
aktualisiert: 31. Dezember 2021 11:32