Nassen

Auto rutscht Hang hinunter - Insassen im Wrack eingeklemmt

31. Dezember 2020, 10:28 Uhr
Das Unfallauto rutschte in Nassen einen Hang hinunter, prallte in einen Baum und kippte auf die Seite. Die beiden Insassen blieben zum Glück unverletzt.
© Kantonspolizei St. Gallen
Ein 42-jähriger Autofahrer und seine Mitfahrerin sind am Mittwochmittag in Nassen bei Mogelsberg nach einem Selbstunfall im Fahrzeugwrack eingeklemmt worden. Die Feuerwehr befreite sie. Sie kamen mit dem Schreck davon.

Ihr Fahrzeug geriet auf schneebedeckter Strasse in einer Kurve ins Schleudern, kam von der Strasse ab, rutschte einen Hang hinunter, krachte in einen Baum und kippte auf die Seite, wie die St. Galler Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Die Feuerwehr half ihnen aus ihrer misslichen Lage.

© Kapo SG

Der Lenker und die Mitfahrerin blieben unverletzt, konnten aber nicht mehr selber aus dem Wrack aussteigen. Die Feuerwehr half ihnen aus ihrer misslichen Lage. Das total beschädigte Auto wurde mit einem Kran geborgen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Dezember 2020 10:28
aktualisiert: 31. Dezember 2020 10:28