Wattwil

Auto überschlagen – Fahrerin mit der Rega ins Spital geflogen

25. Januar 2021, 10:29 Uhr
In einer Kurve beim Blautöbeli zwischen Ricken und Wattwil hat sich das Auto überschlagen.
© Kapo SG
Bei einem Selbstunfall hat sich das Auto einer 21-jährigen Lenkerin am Sonntagabend bei Wattwil überschlagen. Die Frau musste verletzt ins Spital gebracht werden.

Eine 21-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem Auto von Ricken herkommend in Richtung Wattwil. In einer Rechtskurve kam ihr Auto aus unbekannten Gründen über den rechten Strassenrand hinaus und prallte in eine Schneemade. Durch den Aufprall wurde das Auto abgewiesen und überschlug sich. Es blieb auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn liegen.

Die Frau verletzte sich bei dem Unfall unbestimmt, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Sie wurde von der Rega ins Spital geflogen. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Rickenstrasse musste für die Dauer der Unfallaufnahme durch die zuständige Feuerwehr gesperrt werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Januar 2021 10:30
aktualisiert: 25. Januar 2021 10:29