Oberriet

Auto und Mofa krachen frontal zusammen – 15-Jähriger schwer verletzt

30. März 2022, 09:37 Uhr
Am Dienstagnachmittag ist es im st.gallischen Oberriet zu einer Frontalkollision zwischen einem Mofa und einem Auto gekommen. Ein 15-jähriger Mofafahrer wurde dabei schwer verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.
Bei einem Unfall in Oberriet ist am Dienstag ein 15-Jähriger schwer verletzt worden. (Symbolbild)
© Kapo SG

Ein 15-Jähriger fuhr am Dienstagnachmittag mit seinem Mofa auf der Staatsstrasse, von Rüthi herkommend in Richtung Altstätten. Auf Höhe der Unterkobelstrasse krachte der Mofafahrer auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem Auto zusammen.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, wurde der 15-Jährige dabei schwer verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 12'000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

(mle)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 30. März 2022 09:37
aktualisiert: 30. März 2022 09:37
Anzeige