Benken

Autofahrer mit Lernfahrausweis kracht in Hauswand

25. Oktober 2020, 11:32 Uhr
Ein 33-jähriger Mann mit einem Lernfahrausweis ist am Sonntagmorgen in Benken mit seinem Auto in ein Haus geprallt. Der Sachschaden am Haus kann noch nicht beziffert werden.
© Kapo St. Gallen
Ein 33-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen in Benken mit seinem Auto in ein Haus an der Uznacherstrasse geprallt. Der Mann sei in fahrunfähigem Zustand und nur in Besitz eines Lernfahrausweises gewesen, teilte die Kantonspolizei St.Gallen am Sonntag mit.

Der Lernfahrausweis sei ihm auf der Stelle abgenommen worden. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken, wie die Kantonspolizei weiter schreibt. Der Sachschaden am Haus könne derzeit noch nicht beziffert werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Oktober 2020 11:32
aktualisiert: 25. Oktober 2020 11:32