Anzeige
Benken

Automodel sammelt Geld für ihren schwerkranken Bruder

9. Juni 2021, 20:03 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Ueli Beck aus Benken leidet an einer schweren genetischen Muskelkrankheit und benötigt in seinem Zuhause dringend einen neuen Treppenlift. Um das nötige Geld zusammenzubringen, mobilisiert seine Schwester, bekannt als Automodel und Influencerin, ihre Follower.

Ueli Beck aus Benken leidet an der schweren genetischen Muskelkrankheit DMD und kann nur noch seine Lippen bewegen. Der 32-Jährige ist deshalb zuhause auf und einen Treppenlift angewiesen. Dieser funktioniert jedoch nicht mehr zuverlässig und sollte dringend ersetzt werden. «Er hat manchmal Störungsfälle. Manchmal hält er an und dann fährt er zu weit hoch. So kann es nicht mehr weitergehen», sagt Ueli Beck im Beitrag von TVO..

Schwester mobilisiert Follower

Doch der Einbau eines neuen Lifts kostet bis zu 100'000 Franken. Geld, das die Familie von Ueli Beck nicht auf der hohen Kante liegen hat. Deshalb hat seine Schwester Tanya eine Spendenaktion im Internet gestartet.

Weil die 29-Jährige als Automodel und Influencerin bekannt ist, konnte sie die Aktion mit 10'000 Personen teilen. Die Zwischenbilanz nach zwei Wochen sieht vielversprechend aus: 40'000 Franken sind bereits zusammengekommen.

«Hätte nicht gedacht, dass es so viele Leute gibt»

«Für mich bedeutet das alles, es ist immerhin unser Elternhaus. Mein Bruder soll hier weiterleben können, solange er noch lebt», sagt Tanya Beck. Und ihr Bruder ist den vielen Unterstützerinnen und Unterstützern sehr dankbar: «Ich hätte nicht gedacht, dass es so viele Leute gibt, die so viel spenden möchten.»

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Juni 2021 19:25
aktualisiert: 9. Juni 2021 20:03