Rebstein

Autos zerkratzt und Scheiben eingeschlagen: Vandalen auf Zerstörungstour

1. Dezember 2019, 12:14 Uhr
Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag mehrere Autos in Rebstein mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Laufe des Samstags bemerkten die geschädigten Besitzer die Beschädigungen an ihren Autos, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. An der Bahnhofstrasse wurden zwei Autos beschädigt, indem jeweils die Heckscheibe eingeschlagen wurde. An der Staatsstrasse wurde bei einem Auto die Frontscheibe beschädigt und die Motorhaube zerkratzt. 

Die bisher bekannten Schäden haben Reparaturkosten in der Höhe von gegen zehntausend Franken zur Folge. 

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 1. Dezember 2019 12:10
aktualisiert: 1. Dezember 2019 12:14