Super-League-Re-Start

Bad News für Fans: Teleclub erlaubt keine Public Viewings

18. Juni 2020, 18:54 Uhr
FCSG-Fans können ihren Club momentan weder im Stadion noch im Public Viewing anfeuern. (Archivbild)
© St.Galler Tagblatt/Urs Bucher
Wer trotz Geisterspielen mit vielen Gleichgesinnten den FCSG unterstützen wollte, wird enttäuscht. Der Rechteinhaber Teleclub will nicht, dass die Matches öffentlich gezeigt werden. Somit wird es auch keine Public Viewings geben. Mit wenigen Ausnahmen.

Der Fussball-Fan hat es dieser Tage nicht leicht. Zwar geht am Samstag die Meisterschaft weiter (für den FCSG um 20.30 Uhr auswärts gegen Sion), doch der Fan darf nicht ins Stadion. Und jetzt verbietet der Bezahlsender Teleclub auch noch Public Viewings der Geisterspiele. Teleclub pocht auf sein Recht der Verbreitung und erlaubt öffentliche Vorführungen nicht.

Erstes Spiel wird gezeigt

Davon betroffen ist auch das geplante Public Viewing von FM1 in den Olma-Hallen, wie André Moesch, Leiter Events von CH Media, bestätigt: «Es ist richtig, dass Teleclub uns die Übertragungsrechte für die FCSG-Public-Viewings nicht erteilt. Aus Kulanz und aufgrund der Kurzfristigkeit erlaubt uns Teleclub jedoch, das FCSG-Public-Viewing vom kommenden Samstag durchzuführen.» Alle knapp 300 Public-Viewing-Tickets für das Spiel sind weg. Aufgrund der Corona-Vorschriften dürfen nicht mehr Zuschauer zugelassen werden.

Auf Anfrage von FM1Today war am Donnerstag bei Teleclub niemand erreichbar für eine Stellungnahme.

SRF überträgt zwei FCSG-Spiele

Das komplette Aus für Public Viewings bedeutet der Entscheid von Teleclub indes nicht. Spiele, welche von SRF übertragen werden, können gezeigt werden. SRF plant bisher, noch zwei FCSG-Spiele zu zeigen. Am 22. Juli im Kybunpark gegen Basel und am 29. Juli, ebenfalls im Kybunpark, gegen Xamax. Bei einer allfälligen Finalissima zwischen YB und dem FCSG ist es ausserdem wahrscheinlich, dass SRF das Spiel ebenfalls zeigt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 18. Juni 2020 18:55
aktualisiert: 18. Juni 2020 18:54