Anzeige
Mels

Bauarbeiter wird schwer verletzt – Feuerwehr holt ihn vom Dach

1. Juli 2021, 14:10 Uhr
Ein 57-jähriger Bauarbeiter wurde am Mittwoch bei Sicherungs-Arbeiten auf einer Baustelle schwer verletzt. Er musste mit dem Hubretter der Feuerwehr vom Dach geborgen und anschliessend in ein Spital geflogen werden.
Der Mann wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen.
© Kapo SG

Der Mann war auf dem Dach mit dem Spannen von Erdbebensicherungen beschäftigt, die Sicherungen werden dazu mit einer Hydraulikpumpe gespannt. Wie die Kantonspolizei St.Gallen schreibt, dürfte eine dieser Verankerungen gerissen sein und den 57-Jährigen schwer verletzt haben.

Die Feuerwehr musste ihn nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst mit dem Hubretter vom Dach holen. Ein Helikopter der AP3-Luftrettung flog ihn dann ins Spital. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei untersucht unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen den genauen Unfallhergang.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Juli 2021 10:42
aktualisiert: 1. Juli 2021 14:10