Verkehr

Bei Rot über die Ampel? In dieser Situation darfst du das

25. Juli 2022, 08:28 Uhr
Wenn eine Baustelle, ein Stau und ein Unfall zusammen kommen, ist es wichtig, richtig zu reagieren, wenn es einen Notfall gibt. Hier kommen ein paar Tipps, wie du richtig handelst, wenn Rettungsfahrzeuge kommen.
In der Stadt St.Gallen gibt es zurzeit viele Baustellen.
© Keystone-SDA

Was passiert im Sommer in der Schweiz immer? Genau, die Strassen werden aufgerissen, es wird neu geteert oder andere Bauarbeiten erledigt. So auch in der Stadt St.Gallen: ob auf der Zürcherstrasse oder beim Oberer Graben. Überall sind Fahrspuren gesperrt oder sind schmaler als sonst.

Keine Probleme mit Baustellen

Diese Situation ist natürlich nicht optimal für Blauchlichtfahrzeuge wie Polizei-, Feuerwehr- oder Rettungsfahrzeuge. Es wird eng – als Autofahrer sollte man in einer solchen Situation besonders Rücksicht nehmen. Zum Glück gibt es in der Stadt St.Gallen noch keine grösseren Probleme: «Es stehen bei einem Notfall immer Ausweichrouten zur Verfügung», so Dionys Widmer, Mediensprecher der Stadtpolizei St.Gallen. Denn egal ob mit oder ohne Baustelle, man sei zu Stosszeiten immer langsamer als zu anderen Tageszeiten. Diesen Sommer habe es aber keine spezifischen Probleme mit den Baustellen gegeben.

Hier kommen ein paar Punkte, welche man beachten sollte:

1. Wenn die Rettungsfahrzeuge von hinten kommen, gilt es, die Fahrbahn sofort freizugeben und auf das Trottoir oder den Veloweg auszuweichen.

2. Wenn man in einer Kurve oder an einer besonders engen Stelle ist, sollte man sofort schnell weiterfahren. Dies bis zur nächsten Überholmöglichkeit.

3. Auch wenn die Ampel rot ist, darf man, wenn ein Fahrzeug mit Blaulicht und Sirene kommt, über die Ampel fahren. Man sollte dann vorsichtig so weit wie nötig nach vorne fahren oder aufs Trottoir ausweichen. Die Sicherheit muss aber immer gewährleistet sein, niemand darf dabei gefährdet werden.

4. Auf der Autobahn gilt es, den Pannenstreifen nicht zu benutzen und einfach nah an den Rand der Fahrspur zu fahren.

5. Wenn das Rettungsauto von der Seite kommt, empfiehlt es sich, sofort anzuhalten. Dabei immer an die anderen Verkehrsteilnehmer denken und nicht zu abrupt bremsen – sodass es nicht zu einem Auffahrunfall kommt.

6. Auch wenn man geblitzt wird in einer Situation, in der man einem kommenden Einsatzfahrzeug ausweichen muss, bleibt man verschont. Es kann aber trotzdem vorkommen, dass es zu einer Ordnungsbusse kommt. In diesem Fall kann man sich mit der Polizei in Verbindung setzten und der Fall wird nochmals geprüft.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. Juli 2022 19:13
aktualisiert: 25. Juli 2022 08:28
Anzeige