Betonelement klemmt 50-Jährigen ein

Laurien Gschwend, 13. April 2018, 10:27 Uhr
Zur Bergung des Verletzten wurde ein Helikopter der Rega aufgeboten. (Archivbild)
Zur Bergung des Verletzten wurde ein Helikopter der Rega aufgeboten. (Archivbild)
© Keystone/Urs Flüeler
Am Donnerstag wurde ein 50-jähriger Bauarbeiter in Ernetschwil von einem umstürzenden Betonschalungselement getroffen. Er wurde schwer verletzt und von der Rega ins Spital geflogen.

Der Mann war um 10.50 Uhr auf der Gommiswalderstrasse mit Vorbereitungsarbeiten zum Abmontieren von Schalungselementen beschäftigt, als sich eines der Elemente löste und auf ihn kippte. Er wurde mit den Beinen unter dem mehrere hundert Kilo schweren Schalungselement eingeklemmt, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Andere Arbeiter konnten das Element mit einem Kran wegheben.

Der 50-jährige Arbeiter zog sich schwere Verletzungen zu und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 13. April 2018 10:21
aktualisiert: 13. April 2018 10:27