Oberbüren

Betrunkener 16-Jähriger klaut Auto der Eltern und verunfallt

25. April 2021, 10:47 Uhr
Hier fand die Strolchenfahrt ihr Ende.
© Kapo SG
Das war definitiv eine Schnapsidee: Ein 16-Jähriger hat in der Sonntagnacht das Auto seiner Eltern geklaut und ist mit zwei Freunden auf eine Spritztour gegangen. Der Ausflug endete in einer Hecke – mit dem Auto auf dem Dach.

Der 16-Jährige nahm den Autoschlüssel von zu Hause mit und fuhr zusammen mit einem weiteren 16-Jährigen und einem 17-Jährigen von Niederuzwil in Richtung Neudorf. 

Im Buechental durchbrach das Auto eine Hecke, prallte in eine Hausfassade, wurde von dort abgewiesen, überschlug sich und kam auf dem Dach in der Hecke zum Stillstand. 

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stellte fest, dass der Jugendliche betrunken war. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Die drei Jugendlichen wurden beim Unfall leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 25. April 2021 10:08
aktualisiert: 25. April 2021 10:47