Bewaffneter überfällt Raiffeisen-Filiale

Laurien Gschwend, 2. Juli 2019, 16:49 Uhr
Ein unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag die Raiffeisen-Filiale in Schwarzenbach überfallen. Er war bewaffnet und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung.

Der Täter betrat um 14.45 Uhr die Bankfiliale an der Wilerstrasse in Schwarzenbach und forderte von einem Angestellten Bargeld. Um der Forderung Druck zu verleihen, zeigte der Mann eine in einem Plastiksack mitgeführte Faustfeuerwaffe, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. «Es wurden ihm mehrere tausend Franken ausgehändigt.»

Das Bargeld verstaute er in seinem Plastiksack und verliess die Bank. Er flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 45- bis 55-jährig
  • Etwa 170 Zentimeter gross
  • Feste Statur
  • Gräuliche Haare
  • Kleidung: Bläuliches T-Shirt, Sonnenbrille, schwarze Baseballmütze, rötlicher Plastiksack
  • Schlechtes, eventuell vorgetäuschtes Englisch
Laurien Gschwend
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 2. Juli 2019 16:38
aktualisiert: 2. Juli 2019 16:49