Bienen: Das beste Veloschloss der Welt

Christoph Thurnherr, 31. Mai 2019, 16:35 Uhr
Es krabbelt und fleucht: Beim Bahnhof St.Gallen hat ein Bienenvolk ein Velo erobert. Das Volk muss durch die Feuerwehr entfernt werden. Gemäss Stadtpolizei ist das diesen Freitag nicht der erste Fall abenteuerlustiger Bienen.

Da getraut sich bestimmt kein Velodieb heran: Beim St.Galler Bahnhof hat ein Bienenvolk ein neues Zuhause gefunden. Warum die Bienen derart Gefallen am Velo gefunden haben, ist nicht klar. «Eine Patrouille wird sich das ansehen», sagt Roman Kohler von der Stadtpolizei St.Gallen. Danach werden die Bienen von der Feuerwehr entfernt. «Die Bienen werden mit einem Behälter eingefangen und danach freigelassen oder einem Imker übergeben», so Kohler.

Offenbar motiviert das schöne Wetter nicht nur uns Menschen an diesem Brückentag zu einem Ausflug, sondern auch unsere tierischen Freunde. Es habe am Freitag schon einen ähnlichen Fall in der Stadt St.Gallen gegeben, weiss Roman Kohler. Warum auch Fliegen, wenn man das Velo nehmen kann?

Christoph Thurnherr
Quelle: thc
veröffentlicht: 31. Mai 2019 15:47
aktualisiert: 31. Mai 2019 16:35