Guy Parmelin

«Bin nicht sicher, wie normal Festivals durchgeführt werden können»

30. Januar 2021, 19:23 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / TVO

Auf seiner Antritts-Tour durch die verschiedenen Landesteile hat Bundespräsident Guy Parmelin heute Donnerstag den Kanton St.Gallen besucht. Im «Zur Sache» auf TVO spricht er über Corona, Olma und Openairs.

Der neue Bundespräsident ist zu Besuch in St.Gallen. Im Rahmen seiner Antritts-Tour reist Guy Parmelin in verschiedene Landesteile. «Diese Reise ist mir wichtig, um zu sehen, wie die verschiedenen Regionen mit der Krise umgehen», sagt Parmelin im «Zur Sache».

In St.Gallen wurde Guy Parmelin von Regierungspräsident Bruno Damann und Regierungsrat Fredy Fässler empfangen. Sie haben sich über die aktuelle Lage ausgetauscht und sich vor Ort über die Corona-Auslastung im Kantonsspital St.Gallen und über den Start der kantonalen Impfaktion orientieren lassen. Ausserdem besuchte Parmelin das Kantonsspital St.Gallen sowie eine Hausarztpraxis.

«Man muss die Kantone arbeiten lassen»

«Ich habe einen guten Eindruck vom Kanton St.Gallen», sagt der Bundespräsident. Dass St.Gallen einst als Trödel-Kanton kritisiert wurde, ist für Parmelin nicht ganz nachvollziehbar: «Es ist immer einfach zu kritisieren. Man muss die Kantone jetzt aber arbeiten lassen. Vielerorts gab es gewisse Probleme. Ein allgemeingültiges Rezept gibt es nicht.»

Erst am Mittwoch verkündete der Bundesrat weitere Massnahmen. Ein Licht am Ende des Tunnels scheint nach wie vor in weiter Ferne. «Die Hoffnung liegt bei der Impfung», sagt Parmelin. «Man muss die Sicherheitsmassnahmen weiterhin respektieren. Die Fälle gehen nach unten aber die neue Variante gibt noch Unsicherheiten. Sobald wir gute Nachrichten haben, werden wir diese verkünden.»

«Mit Grossveranstaltungen wäre ich vorsichtig»

Ob auch Grossveranstaltungen in naher Zukunft mit guten Nachrichten rechnen können, lässt der Bundespräsident offen. «Mit Grossveranstaltungen wie Openairs wäre ich sehr vorsichtig. Es gibt immer gewisse Unsicherheiten. Gewisse Festivals suchen bereits nach Alternativen und schauen, ob sie etwas anderes organisieren können. Ich bin mir nicht sicher, wie normal solche Events in diesem Jahr durchgeführt werden können.»

Sollten Grossveranstaltungen – zumindest bis im Herbst – wieder möglich sein, stellt Parmelin indes einen weiteren Besuch in Aussicht: «Wenn die Olma möglich ist, werde ich kommen. Die Olma ist bei den Bundesräten sehr beliebt.»

Das ganze «Zur Sache» vom 28. Januar kannst du dir hier ansehen:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 28. Januar 2021 18:22
aktualisiert: 30. Januar 2021 19:23