Alt St.Johann

Blitzeinschlag? Schopf im Toggenburg abgebrannt

23. Juli 2022, 10:23 Uhr
In der Nähe des Gräppelensees im Toggenburg ist in der Nacht auf Samstag ein Holzschopf abgebrannt. Ursache könnte ein Blitzeinschlag sein.
Vom Schopf blieb kaum etwas übrig.
© Kapo SG

Es befanden sich weder Menschen noch Tiere in dem Schopf in der Nähe des Gräppelensees in Alt St.Johann, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Es sei niemand verletzt worden.

Die Brandursache wird nun untersucht.

© Kapo SG

Das Feuer brach um 2 Uhr aus, rund 13 Feuerwehrleute brachten es unter Kontrolle. Die genaue Brandursache ist laut Polizeiangaben unklar, «könnte jedoch mit einem Blitzeinschlag im Zusammenhang stehen». Das Kompetenzzentrum Forensik hat seine Arbeit aufgenommen.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 23. Juli 2022 10:23
aktualisiert: 23. Juli 2022 10:23
Anzeige